ZINGST - Es gibt viel zu entdecken

Die Region Fischland-Darß-Zingst im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gilt als Deutschlands schönste Halbinsel.
   
Sie erleben hier eine einmalige Naturlandschaft: zur Ostsee ein kilometerlanger, feinsandiger Strand
und zur Landseite die weitläufige, schilfbewachsene Boddenlandschaft, über die jeweils im Frühling und Frühherbst die Kraniche ziehen -
ein wirklich einmalig schönes Naturschauspiel.
   
Auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwege erreichen Sie die umliegenden Orte zu Fuß, per Fahrrad oder per Kutsche. An Bord von modernen Fahrgastschiffen können Sie von Zingst aus Boddenrundfahrten oder einen Tagesausflug zur Insel Hiddensee unternehmen. Desweiteren laden der Fischreichtum und die idyllische Landschaft zum Angeln ein. Wenn Ihnen der Sinn nach Bummeln und Shoppen steht, sind auch die Hansestädte Rostock und Stralsund mit ihrem städtischen Flair gut zu erreichen.
   
In dieser einmalig schönen Landschaft mit tiefen Wäldern, weiten Wiesen-
landschaften und den Wasserflächen von Ostsee und Bodden können Sie auf angenehmste Weise jeden noch so zehrenden Alltagsstress vergessen und rund ums Jahr eine abwechslungsreiche und schöne Urlaubszeit verbringen.
Auch die hohe Düne bei Pramort im Osten sowie der Leuchtturm Darßer Ort im Westen der Halbinsel sind immer einen Ausflug wert. Hier können Sie hautnah die Anlandungs- und Abtragungsprozesse der Küstenlinie erleben.

Für Ihr persönliches Wohl steht Ihnen das Kurmittelzentrum im Ostseebad Zingst zur Verfügung. Hier finden Sie in Form von Massagen, Naturmoorpackungen, Moorbädern, Krankengymnastik und Bewegungsbädern ideale Voraussetzungen für Ihre Gesundheitsvorsorge.